Diese Seite drucken

Zeitliche Anpassung

Bei dieser Anpassungsart erhöht der Betrieb die Produzierte Menge durch erhöhen oder verringern der Arbeitsdauer (Kurzarbeit oder Überstunden). Die Anzahl der Maschinen und deren Intensität (Leistungsgrad) bleibt unverändert.

Dadurch erhöhen sich die Stückkosten (kv) der zusätzlich Produzierten Menge in Höhe des Überstundenzuschlags.

Gesamtbetrachtung

Stückbetrachtung